Vergoldung
Edle Gestaltungstechnik mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten

Stellen Sie sich eine Wandpartie oder ein Objekt, belegt mit echten Blattgold oder -silber, vor. Ein schimmernder Traum! Sogar günstigere Varianten mit Schlagmetall verfehlen ihre einzigartige Wirkung nicht. Eine Vergoldung oder Metallisierung ist auf nahezu jedem Untergrund möglich. Von hochglänzenden bis hin zu stumpf-matten Flächen entstehen je nach Verarbeitungstechnik einzigartige Erscheinungsbilder. Diese sehr traditionellen und zugleich edlen Techniken lassen sich auch in modernen Räumlichkeiten wunderbar integrieren.

 

Handwerklich anspruchsvoll beinhaltet die sogenannte Polimentvergoldung eine ganze Reihe gestalterischer Möglichkeiten. Mit hauchdünnem Blattgold werden Oberflächen geschaffen, die von massivem Gold kaum zu unterscheiden sind. Traditionell finden Sie Polimentgold in historischen Kirchen, Schlössern sowie an Altären, an christlichen Figuren und auch Bilderrahmen. Sie eignet sich nur für Innenräume. Als Auflage dient der Polimentvergoldung ein Kreidegrund mit darauf liegenden Polimentschichten. Nach dem „Anschießen“ des Blattgoldes bringe ich es mit einem Polierstein auf Hochglanz.

 

Sollen Blattvergoldungen der freien Witterung standhalten, ist die sogenannte Ölvergoldung die Methode der Wahl. Klassische Objekte, die auf diese Weise vergoldet werden, sind beispielsweise Kreuze, Kirchturmspitzen, Statuen, Ziergitter oder Steininschriften.

 

Ebenfalls zu den historischen Vergoldetechniken gehört die Mordentvergoldung, die vornehmlich bei Wandgestaltungen Anwendung findet. Hier wird das Blattgold auf eine pastenartige Wachsmischung aufgelegt. So entstehen dank der goldblitzenden Betonung besondere Effekte mit gesteigerter Ausdruckskraft. Beispielsweise in Verbindung mit der Schablonentechnik ist diese Technik sehr reizvoll.

 

Nicht vergessen werden sollte auch die Hinterglasvergoldung. Wie es der Name bereits verrät, findet die Vergoldung hier hinter Glas statt. Die Frontansicht erscheint so als spiegelnde Goldfläche, während die Rückseite matt wirkt.

Leistungen
Illusionsmalerei
Mit Hilfe von Farbe kann – wie schon in der Antike – Scheinarchitektur gemalt werden. Sie lässt  Räume größer und tiefer wirken und kann die [...]